Bader klingt aus

Ein Mal die Woche zur deren Ende sollte ich schaffen, etwas zu posten. Der Inhalt wird sich stark unterscheiden: Von absolutem Blödsinn (häufig) über meine Kurzgeschichten (immer mal wieder) bis hin zu ernst zunehmender Literatur ( reine Wunschvorstellung).

Anfangen soll ‚Bader klingt aus‘ (Habt ihr besser klingende Vorschläge? Immer her damit) mit einem sehr persönlichen Text. Wer mich kennt wird verstehen, alle anderen bekommen hoffentlich trotzdem ein Gefühl. Denn mehr ist es nicht und darf es auch nicht sein. Gefühle – das einzige, was wir nicht nur besitzen, sondern auch immer sind, sage ich einfach mal ganz großspurig.

Ich würde mich freuen, wenn ihr ein ‚Gefällt mir‘ (auch, wenn’s euch nicht gefällt, ich will da mal nicht so sein) oder gar eure Meinung da lasst. Ich freue mich immer von euch zu hören und lese alles mit großem Interesse.

Euer Fabi

 

Aber nun zum Text

duene-oben_sand_p1010899

Der Teppich

 

Ein Jahr liege ich auf der roten Wüste. Wärme mich Erinnerung. Streiche vorsichtig über purpurne Fasern und lasse jede einzeln durch geschundenen Finger gleiten. Mit jedem sich zuerst sträubenden, dann langsam nachgebenden und schließlich zu schnell zurückspringen Halm steigt der vertraute Duft des Vermissens in meine Nase. Vergangenheit vermischt. Öltränen verteilt sich. In mir. Ich möchte jetzt weinen Können. Hier, auf diesem, ihren Teppich. Will versinken im Verlorenem.

Doch schweift Verlust durch Griff, wie Faser durch Kamm. Ist dahinter verschwunden, unmehrgreifbar. Verschwiffen. So zu sagen.

Die Gedanken verschwiffen, der Körper zerfressen. Diese Milben von innen. An den alles zusammenhaltenden Knoten und Strängen genagt. Zernagt bis Zernabt. Bis nichts mehr blieb.

Keine Leber, keine Niere, eine Brust.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s